Was ist zu tun, wenn Windows 10 keine Verbindung zu einem Netzwerk herstellen kann?

Windows 10 Computer, Laptops und Tablets sind mehr als fähig, auf ein Netzwerk und das Internet zuzugreifen. Trotzdem kommt es immer noch erstaunlich häufig vor, dass Benutzer auf Störungen und Fehler stoßen, die verhindern, dass sich Windows 10 ordnungsgemäß mit einem Netzwerk oder dem Internet verbindet.

Ursache von Windows 10 Netzwerkfehlern

Wenn Windows 10 keine Verbindung zu einem Netzwerk herstellen kann, kann das viele Gründe haben:

Falsche Daten (SSID/Passwort) – WiFi
Nicht verbunden/angeschlossen (verkabelt)
Außerhalb der Reichweite, Störungen, etc. – WiFi
Ist tatsächlich verbunden, andere Probleme (entweder)
Hardware- oder Treiberprobleme (beides)
Weitere Ursachen für Wi-Fi-Netzwerkverbindungsprobleme sind falsche Einstellungen für Windows 10-Apps und überlastete Internetzugangspunkte. Da es so viele mögliche Ursachen gibt, müssen Sie eine Reihe von Lösungsansätzen durchgehen, um das Problem aufzudecken und zu beheben.

So beheben Sie Windows 10-Netzwerkverbindungsfehler

Überprüfen Sie, ob es sich tatsächlich um ein Windows 10-Problem handelt. Wenn Sie Ihren Windows 10-Computer oder Ihr Tablet nicht mit dem WLAN verbinden können, prüfen Sie, ob Sie andere Geräte mit demselben Netzwerk verbinden können.

Wenn das Internet auf all Ihren Geräten nicht funktioniert, liegt das Verbindungsproblem wahrscheinlich bei Ihrem Internetdienstanbieter und nicht bei Windows 10.

Starten Sie Ihr Modem und Ihren Router neu. Ein Neustart behebt in der Regel die meisten Probleme mit der Netzwerkverbindung. Ziehen Sie das Modem und den Router aus der Steckdose, warten Sie eine Minute, schließen Sie das Modem an, warten Sie eine Minute, und schließen Sie dann den Router an.

Ein Neustart von Modem und Router kann Ihr Internet manchmal auch beschleunigen, wenn die Download-Geschwindigkeit merklich langsamer ist als sonst.

Vergewissern Sie sich, dass das Wi-Fi eingeschaltet ist. Ihr Windows 10-Gerät kann keine Verbindung zu einem Netzwerk herstellen, wenn Wi-Fi deaktiviert wurde. Sie können überprüfen, ob Wi-Fi eingeschaltet ist, indem Sie das Windows 10-Aktionscenter öffnen und auf die Kachel Wi-Fi klicken.

Um zum Aktionscenter zu gelangen, klicken Sie auf das Symbol Benachrichtigungen in der unteren rechten Ecke des Bildschirms. Wenn Ihr Windows 10-Gerät über einen Touchscreen verfügt, können Sie das Aktionscenter öffnen, indem Sie mit Ihrem Finger von der rechten Seite des Bildschirms nach innen wischen.

Schalten Sie den Flugzeugmodus aus. Der Flugzeugmodus deaktiviert Wi-Fi und Bluetooth, wenn er eingeschaltet ist. Um ihn zu deaktivieren, tippen Sie auf die entsprechende Kachel im Aktionscenter.

Öffnen Sie einen Webbrowser. Wenn Sie versuchen, eine Verbindung mit einem öffentlichen Wi-Fi-Netzwerk herzustellen, müssen Sie möglicherweise zuerst die Nutzungsbedingungen akzeptieren oder Ihre E-Mail-Adresse und Ihren Namen registrieren.

Wenn so etwas erforderlich ist, öffnet Ihr Gerät normalerweise automatisch einen Internetbrowser und lädt die erforderliche Webseite. Manchmal geschieht dies jedoch nicht automatisch, sodass Sie Edge manuell starten müssen.

Begeben Sie sich in denselben Raum wie Ihr Router. Wände können oft Wi-Fi-Signale blockieren und es für Windows 10 schwierig oder sogar unmöglich machen, eine Verbindung mit einem Netzwerk herzustellen.

Stellen Sie eine Verbindung zu Ihrem Wi-Fi-Netzwerk her und entfernen Sie sich dann vom Router, während Sie das Symbol für die Wi-Fi-Signalstärke in der Taskleiste überprüfen. Auf diese Weise können Sie die besten und die schlechtesten Orte für eine Wi-Fi-Verbindung in Ihrem Raum ermitteln.

Wenn Sie in einer großen Wohnung oder einem großen Haus leben, kann es sinnvoll sein, das Wi-Fi-Signal zu verstärken, um den gesamten Raum abzudecken.

Ziehen Sie an einen weniger bevölkerten Ort. Viele öffentliche Wi-Fi-Hotspots, z. B. in Restaurants und Flughäfen, begrenzen die Anzahl der Geräte, die sich mit ihnen verbinden können. Wenn Windows 10 keine Verbindung zu einem dieser Netzwerke herstellen kann, versuchen Sie es in einem ruhigeren Bereich mit weniger Menschen und versuchen Sie es erneut.

Vergessen Sie Ihr Wi-Fi-Netzwerk und fügen Sie es dann erneut hinzu. Manchmal kann es sich lohnen, die Wi-Fi-Verbindung zu entfernen, die Probleme verursacht, und sie dann wieder hinzuzufügen. Nachdem Sie das Netzwerk entfernt haben, starten Sie Ihren Windows 10-Computer neu und versuchen Sie erneut, eine Verbindung zum Netzwerk herzustellen. Sie benötigen dazu Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort.

Überprüfen Sie, ob Sie Ihr Wi-Fi-Passwort richtig eingegeben haben. Sie können das eingegebene Wi-Fi-Passwort anzeigen, indem Sie einen langen Klick auf das Augensymbol im Passworttextfeld ausführen.

Stellen Sie manuell eine Verbindung zu einem Netzwerk her. Wenn Ihr Windows 10-Gerät nicht automatisch eine Verbindung zu einem Netzwerk herstellt, können Sie dies manuell tun. Öffnen Sie das Startmenü und klicken Sie auf Einstellungen > Netzwerk & Internet > Wi-Fi > Verfügbare Netzwerke anzeigen und wählen Sie dann Ihr Netzwerk aus der Liste der verfügbaren Verbindungen aus. Klicken Sie dann auf Verbinden.

Starten Sie Ihren Windows 10-Computer neu. Durch den Neustart eines Geräts können die meisten technischen Probleme behoben werden, auch solche, die verhindern, dass Sie eine Verbindung zu einem Wi-Fi-Netzwerk herstellen können.

Suchen Sie nach Windows-Updates. Diese Updates können nicht nur Probleme beheben, sondern auch die neuesten Software- und Treiberversionen herunterladen, die für einen effizienten Betrieb erforderlich sind.

Um ein Windows 10-Update durchzuführen, benötigen Sie einen Internetzugang. Wenn Sie keine Verbindung zu Ihrem Wi-Fi-Netzwerk herstellen können, sollten Sie einen öffentlichen Wi-Fi-Zugangspunkt ohne Download-Beschränkungen nutzen, Ihren Computer mit zur Arbeit nehmen oder zu einem Freund gehen. Wenn Sie sich für ein öffentliches Wi-Fi-Netzwerk entscheiden, sollten Sie vor dem Herstellen der Verbindung die entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen treffen.

Dieser Beitrag wurde unter Windows 10 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.